Autoversicherung

Freunde im Auto

Die Autoversicherung ist eine der Pflichtversicherungen in Deutschland. Zumindest jeder Autofahrer muss eine Absicherung haben, wenn sie ihre Fahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr fahren möchten. Mit einem speziellen Bonusprogramm können Sie nun Geld sparen, wenn Sie selber keine Unfälle verursacht haben:


Mindestsicherung für Autos

Liegt keine Versicherungsdeckung für Kraftfahrzeuge (Kfz) vor, ist die Nutzung auf öffentlichen Wegen nicht erlaubt. Mindestens muss daher die Kfz-Haftpflichtversicherung vorhanden sein. Die Fahrzeughalter müssen den Schutz anhand einer Versicherungsbestätigung der Behörde im Zulassungsbezirk nachweisen. Die gesetzliche Mindestdeckung muss dabei folgende Leistungen enthalten:

  • 7,5 Millionen Euro für Personenschäden
  • 1,12 Millionen Euro für Sachschäden
  • 50.000 Euro für reine Vermögensschäden

Zusätzlich können Autofahrer überlegen, ob sie eine Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung einschließen möchten. Die Versicherungsarten leisten Reparaturkosten am eigenen Auto, wenn bestimmte Gefahren eingetreten sind und den Personenkraftwagen (Pkw) beschädigt oder gar komplett zerstört haben.

Wann zahlt die Versicherung?

Kfz-Versicherungen zahlen immer dann Leistungen aus, wenn ein versichertes Risiko eingetreten ist. In der Haftpflichtversicherung muss dem Fahrer auch eine Schuld nachgewiesen werden, damit überhaupt Schadensersatz an den Unfallgegner gezahlt werden muss.

In der Teilkaskoversicherung sind bestimmte Gefahren, wie zum Beispiel Diebstahl, Brand, Tierunfall oder Marderbiss abgesichert. Tritt eines der Gefahren ein, ohne dass Vorsatz oder eigenes Verschulden vorliegt, erstattet die Autoversicherung den Schaden.

Die Vollkaskoversicherung leistet hingegen auch für selbstverschuldete Schäden am eigenen Wagen und bei Vandalismus durch dritte Personen. Baut ein Autofahrer beispielsweise einen Unfall, werden auch die Reparaturen am eigenen Pkw bezahlt.

Warum den Rückzahlungsbonus nutzen?

Viele Fahrzeughalter fahren über mehrere Jahre vollkommen unfallfrei und werden dadurch im Laufe der Jahre in immer höhere Schadenfreiheitsklassen eingestuft. Schon durch diese verbesserten Einstufungen werden die Versicherungsbeiträge günstiger.

Dennoch können Sie sich dieses vorbildliche Fahren bereits vorher lukrativ entlohnen lassen. Da die meisten Autofahrer sowieso keine Versicherungsleistungen in Anspruch nehmen, können sie durch das Bonussystem bereits nach dem ersten unfallfreien Jahr einen Teil der Beiträge zurück erhalten.